image1 image1 image1 image4 image5 image6 image7 image8 image9 image10 image11 image12 image13 image14 image15 image16 image17 image18 image19 image20 image21 image22 image23 image24 image25 image26 image27 image28 image29 image30 image31 image32 image33 image34 image35 image36 image37 image38 image39 image40
14. Hessische Schülerakademie Oberstufe (Jahrgangsstufen 10 bis 13)
 
Vom Sonntag, 22. Juli 2018 -  18:00
Bis Freitag, 3. August 2018 - 11:00
Aufrufe : 34

Ort: Burg Fürsteneck, Am Schlossgarten 3, 36132 Eiterfeld

Veranstalter: Goethe-Universität Frankfurt/Main, Lehrkräfteakademie und Burg Fürsteneck

Die Akademie richtet sich an begabte und interessierte Schüler*innen.

Angeboten werden vier Fachkurse:

Mathematik: Cynthia Hog-Angeloni, Maxim Gerspach

Physik: Wolf Aßmus, Werner Mäntele

Geschichte: Peter Gorzolla, Julia Wirth

Informatik: Daniel Schiffner, Birthe Anne Wiegand, Leon Strauss

Jeder Kurs trifft sich zu zwei Arbeitseinheiten pro Tag. Außerdem wird die Teilnahme an musisch-kulturellen Kursen erwartet. Morgens findet ein etwa halbstündiges Akademieplenum statt. Die Kurse werden von Lehramtsstudent*innen zusammen mit einer erfahrenen Kursleitung betreut. Lehrer*innen können nach Absprache ebenfalls teilnehmen.

 

Während und nach der Akademie entstehen Berichte der Schüler*innen und Lehramtskandidat*innen, welche zusammen eine Akademiedokumentation ergeben. Während der zwei Wochen findet ein halbtägiger Ausflug statt. Am Ende steht eine (öffentliche) Präsentation der Ergebnisse. Unter www.hsaka.de werden nähere Informationen erscheinen. Ferner kann man dort die Dokumentationen der bisherigen Schülerakademien finden.

 

Musisch-kulturelle Angebote 2018

Außer der Arbeit in den Fachkursen stehen musisch-kulturelle Angebote im Mittelpunkt der Schülerakademie. An den ersten beiden Tagen und am Gästetag singen wir gemeinsam als Plenumschor. In der Werkstatt-Zeit gibt es dann im Chorstudio bei der Instrumentalmusik und musikalischen Improvisation Gelegenheit, sich musikalisch auszuprobieren und weiterzuentwickeln. Die eigene Kreativität und Spontaneität wird bei der Theaterimprovisation herausgefordert; für Freunde klassischer Spielformen gibt es ein englischsprachiges Theaterstück. Im Kontratanz werden einerseits Figurentänze einstudiert, andererseits ist auch dort Tanzerfindung möglich. Weitere Angebote, unter anderem aus der Bildenden Kunst und dem Kontaktbereich zu den Geisteswissenschaften, kommen hinzu.

Das musisch-kulturelle Leitungsteam umfasst unter anderem Andreas Mlynek, Volker Kehl, Rüdiger Kling, Eva Lange und Torge Thiemann. Mehr Informationen zu Kursen und Kursleitungen auf www.hsaka.de

 

Informationen und Anmeldung

Burg Fürsteneck, Akademie für berufliche und musisch-kulturelle Weiterbildung, Am Schlossgarten 3, 36130 Eiterfeld, Tel.: 06672-92020, Fax: 06672-920230, eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Bei Ihrer Anmeldung geben Sie bitte zwei mögliche Kurse Ihrer Wahl an.

Gesamtleitung: Dr. Cynthia Hog-Angeloni, Dr. Peter Gorzolla.

Kosten: 665,- €

 
free joomla templatesjoomla templates